Berufsorientierung 2018

Unter dem Motto: "Beginne das Abenteuer deines Lebens", führten wir am 22.11.2018 die Berufsorientierung durch.

Zurück

Bei kalten Temperaturen versammelten sich am Mittwochnachmittag, dem 21.11.18 vierzehn wissbegierige Schüler an der Kesselbachstrasse, vor dem Haupteingang. Nach der Begrüssung durch den Fertigungsleiter Thomas Dietsche und den Berufsbildner Michael Rutz, ging es voller Erwartungen weiter in den Konferenzraum. Nach einer Begrüssung und eröffnenden Worten durch Ronny Peter, Berufs- und Laufbahnberater, ging es sogleich ans Eingemachte. Mittels animierter Präsentation auf Grossleinwand wurde dem Nachwuchs zuerst die Firma August Manser AG und deren Kernkompetenzen näher gebracht, bevor im Anschluss die drei Berufsbilder: Mechanikpraktiker, Produktionsmechaniker und Polymechaniker vorgestellt wurden. Stichworte wie Hightech-Werkstücke, hochpräzise Messinstrumente und computergesteuerte Maschinen garantierten die Aufmerksamkeit der allfälligen Anwärter. Nach dem aufschlussreichen theoretischen Teil ging es direkt ins Geschehen, in die Fertigung. Der Geschmack von Metall, das Dröhnen der hochmodernen Werkzeugmaschinen und all die unbekannten Gerätschaften begeisterten die Schüler auf Anhieb. In zwei Gruppen aufgeteilt ging es nun endlich los auf den Betriebsrundgang. Vier spannende Posten, betrieben von unseren Fachkräften, ermöglichten den interessierten Schülern einen praxisnahmen Einblick in das Fräsen und Drehen, die CAM-Programmierung sowie die Montage.  Rasch bemerkten die Schüler, dass Dinge wie abstraktes, logisches Denkvermögen, Konzentrationsfähigkeit, exakte und gründliche Arbeitsweise und das Interesse an Mechanik sowie handwerkliches Geschick unabdingbare Eigenschaften sind, um einen der vorgestellten Berufe zu erlernen. Aufgeklärt und mit einem riesigen Rucksack gefüllt mit neuen Eindrücken ging es nach dem Rundgang wieder zurück in den Konferenzraum. Abschliessend bekamen die Schüler die Möglichkeit, Anregungen und Fragen direkt mit unseren Lehrlingen Batuhan Uzun (2.Lj) und Fabian Obrist (4.Lj), sowie dem frischen Lehrabgänger Lukas Müggler zu diskutieren, wovon sie fleissig Gebrauch machten. Ausgestattet mit einem Sackmesser, Schreibblock und Kugelschreiber, verpflegt mit Süssgetränken und Knabbereien hiess es dann um 16:00 Uhr für alle, Abschied nehmen. Wir sehen auf einen erfolgreichen Berufsorientierungstag zurück und würden uns freuen, den einen oder anderen interessierten Schüler an einem Schnuppertag wieder begrüssen zu dürfen.

Hier anmelden